E-Mail: news@mann-und-gesundheit.com     
Sie haben Cookies abgelehnt. Kein Login möglich.
[DEAKTIVIERTES MODUL/PLUGIN] - Sie haben abgelehnt, dass wir persistente und transiente Cookies auf Ihrem Gerät ablegen dürfen. Durch das Nichteinwilligen oder Deaktivieren funktionieren einige Bereiche der Website nicht richtig und können nicht angezeigt werden.

15.02.2021 – Eine ungewollte Kinderlosigkeit belastet Paare oft schwer. Demzufolge haben die Betroffenen einen großen Leidensdruck.

Zwar wurden die Methoden der künstlichen Befruchtung stetig verbessert, jedoch spielt die Zeit hier noch immer eine entscheidende Rolle. Frauen sind bei der unterstützten Schwangerschaft heute im Mittel 35,5 Jahre alt. Die Erfolgsrate, d. h. ein Kind zur Welt zu bringen, liegt dann jedoch bereits bei nur noch 35%. Oft wird zu lange nach den Ursachen bei der Frau geforscht, obgleich zur Schwangerschaft nun einmal zwingend zwei Menschen gehören. Auch Männer können die Ursache sein, wenn es nicht auf natürlichem Weg mit dem Kinderwunsch klappt.

Neue Spermienfunktionstests werden derzeit entwickelt und sollen in Zukunft die Diagnose beim Mann vereinfachen. In jedem Fall sollten auch Männer bei unerfülltem Kinderwunsch neben der Spermienqualität auch den Hormonhaushalt durch einen Andrologen / eine Andrologin überprüfen lassen.

Fotonachweis: # 1210158805 / shutterstock.com