E-Mail: [email protected]     
Mitglieder-Login

09.11.2017 - Blumen für die Liebste zum Valentinstag. Ein Gruß für die Mutter zum Muttertag. Bloß nicht den Hochzeitstag vergessen. Diese Liste ließe sich wohl noch endlos so weiterführen, denn das Männerjahr ist voll mit Terminen und Dingen, an die Mann unbedingt denken muss. Da bleibt nur wenig Zeit, auch einmal an sich selbst zu denken. Wie sonst ist zu erklären, dass nur etwa jeder fünfte Mann in Deutschland regelmäßig zur Gesundheitsvorsorge geht?

„Ich bin doch überhaupt nicht krank?“ und „Von selbst gekommen, wird das auch wieder von selbst verschwinden.“ oder „Ich habe doch eine Familie zu ernähren, da kann ich mir Krankheit nicht erlauben.“ Dies sind einige der häufigeren Ausreden und Selbsttäuschungen des vermeintlich stärkeren Geschlechts. Und diese Einstellung kann teuer werden, kostet sie doch die Männer auch heute noch etwa fünf wertvolle Lebensjahre gegenüber ihren Frauen. Gar nicht so einfach, Mann von seiner Vorstellung einer reinen Reparaturmedizin abzubringen und ihn zu einer Vorsorgemedizin zu bewegen. An diese leider noch immer schwierige Aufgabe soll der Weltmännertag am 3. November erinnern und durch zahlreiche Aufklärungsangebote Männer für die eigene Gesundheit begeistern. Für die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V. sind in diesem Jahr unsere Vorstandsmitglieder PD Dr. med. Magnus Baumhäkel und PD Dr. med. Tobias Jäger sowie unser langjähriges Mitglied Dr. med. Andres Melchior ins Rennen gegangen. Die drei Männerärzte stellten sich in einem beispiellosen Radiomarathon den Fragen der Hörer und der Moderatoren rund um die Männergesundheit. Doch hören Sie selbst!

 

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (03.11.2017)
PD Dr. Tobias Jäger

Radio Paloma (03.11.2017)
PD Dr. Magnus Baumhäkel

WDR 5 Tagesgespräch (03.11.2017) Interne Anmerkung: Ist in einem Beitrag schon verlinkt, trotzdem noch mal einbinden
PD Dr. Tobias Jäger

SWR Aktuell (03.11.2017)
Dr. Andres Melchior

Sie möchtest immer aktuelle Informationen zum Thema Männergesundheit erhalten?
Dann tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein.