E-Mail: [email protected]     
Mitglieder-Login

Aktuelles

14.09.2017 - Der Herbst ist da und mit ihm auch die neue Ausgabe unerer Wartezimmerzeitung „Mann oh Mann“. Diesmal dreht sich alles um unseren Darm, um Ernährung und Verdauung sowie um den Darmkrebs. Daneben bekommt Mann natürlich wieder jede Menge interessanter Tipps in Gesundheits-, Lifestyle- und Lebensfragen.

Im Interview: Simon Licht.

Der Schauspieler setzt sich seit Jahren sehr für Prävention und Krebsvorsorge ein und findet: „Man muss mehr auf sich achten, je älter man wird.“

Außerdem im Interview: Benni Wollmershäuser.

Der 28-Jährige leidet unheilbar an Darmkrebs und hat doch seinen Humor nie verloren. Sein Motto „Mit Humor gegen den Tumor“ überzeugte die Burda-Stiftung ebenso wie uns, die Mann-oh-Mann-Redaktion – ein bewegender Einblick in ein Leben im Dienste der Aufklärungsarbeit.

26.08.2017 - Der plötzliche Herztod kommt gar nicht so selten vor, wie allgemein geglaubt. Dazu ist der Herzinfarkt noch immer die Todesursache Nummer eins bei Männern. Jedoch werden etwa zwei Drittel der Fälle nicht sofort reanimiert. Bis der Notarzt eintrifft, vergehen wertvolle Minuten, welche in dieser Notlage über Leben und Tod entscheiden. Dabei ist die Laienreanimation eigentlich kinderleicht zu erlernen und umzusetzen.

16.08.2017 - Von den einen als Alternative zur Zigarette geliebt, von den anderen als Einstiegsdroge für Jugendliche verteufelt: Die Diskussion um die E-Zigarette hält weiter an. Was Lange nicht klar war: Ist die E-Zigarette nun weniger schädlich als der konventionelle Glimmstängel? 

Für Mediziner, Fachkräfte, Vorstände, Geschäftsführer, Personalleiter und Entscheider, die im Bereich Arbeitsmedizin und Männergesundheit tätig und an Fortbildung interessiert sind.


Die Veranstaltung ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 11 Punkten (Kategorie: A) anrechenbar.

Themenschwerpunkte (u.a.)

  • Gesundheit als Imagefaktor für Unternehmen
  • Arbeiten bis 70 ?
  • Berufsspezifische Ernährungskonzepte
  • Hormonhaushalt des Mannes
  • Herzinfarkt am Arbeitsplatz
  • Der Krebspatient – Wiedereingliederung
  • Der chronische Schmerzpatient im Unternehmen
  • Alkohol und Sucht am Arbeitsplatz
  • Sport als Modell für Männergesundheit
  • Arbeitswelt 4.0 – Wie weit sind wir?
  • Allergologie und Dermatologie – Problemlösungen bei betriebsspezifischen Erregern
  • Entspannungstechniken bei Überforderung und Schlafstörungen

Ablauf

  • Vorträge
  • Podiumsdiskussionen
  • Intensivforen
  • Aktiv- und Teststationen
  • Live-Kochdemonstration
  • Individueller Erfahrungsaustausch
  • Industrieausstellung
  • Get together – Musik und Buffet

Referenten (u.a.)

  • Prof. Dr. med. Frank Sommer (Universitätsprofessor und Präsident der DGMG)
  • PD Dr. Magnus Baumhäkel (Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie)
  • Prof. Dr. med. Tobias Esch (Universitätsprofessor Witten/Herdecke)
  • Dr. med. Peter Franitza (Ärztlicher Leiter Kardiologie medicos.AufSchalke)
  • Peter Großmann (Journalist und Fernsehmoderator)
  • Ulrich Hank (Head of health, safety & environment, innogy SE)
  • Dr. med. Patrick Ingelfinger (Mannschaftsarzt FC Schalke 04)
  • PD Dr. Tobias Jäger (Mediziner und Gesundheitsökonom)
  • Thomas Keck (1. Direktor der Deutschen Rentenversicherung Westfalen)
  • Ralf Laskowski (Chefredakteur Radio Emscher Lippe)
  • Jérôme Lavrut (Geschäftsführer Infrasonics GmbH)
  • Klaus Overdiek (Leiter Landesvertretung NRW DAK-Gesundheit)
  • Dr. Dr. Andreas Schwarzer (Bergmannsheil Bochum)

Kongressgebühren

175,- € Kongressgebühr *
30,- € Abendveranstaltung
inkl. Mwst. / Essen & Getränke
* Mitglieder der DGMG erhalten 15% Rabatt

Weitere Highlights


  • Stadionführung durch die Veltins Arena
  • Gespräche mit Ex-Nationalspielern - u.a. Gerald Asamoah sowie mit dem Mannschaftsarzt des FC Schalke 04 - Dr. Patrick Ingelfinger

Downloads


Pressemitteilung zum 5 Jahreskongress der DGMG "Tor, Tor, Tor … ein Erfolg für die Männergesundheit“

Vorprogramm


Anmeldung zum Jahreskongress


 


Anmeldeformular

Praxis:
Name, Vorname: *
Strasse: *
PLZ/Ort: *
Telefon:
E-Mail: *
Ich bin an einer Kongress-Teilnahme interessiert und bitte um weitere Informationen per: *
captcha
Bitte tragen Sie die Zeichen aus dem Bild in das Antwortfeld ein.

Sie möchtest immer aktuelle Informationen zum Thema Männergesundheit erhalten?
Dann tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein.